Die Inhalte des Online-Kurses: Neurologische Erkrankungen erkennen, befunden und behandeln: Wie erkenne / unterscheide ich eine neurologische Erkrankung am Hunde–Patienten? Welche Erkrankungen gibt es? Wie kann ich die Höhe der Schädigung herausfinden? Was geschieht mit dem Nervensystem bei der jeweiligen Erkrankung? Wie kann ich therapiebegleitend (Tierarzt) Sekundärschäden abwenden und RegenerationWeiterlesen →

Die Theorie steht Ihnen als Aufzeichnung zur Verfügung. Nachdem Sie gebucht und gezahlt haben, erhalten Sie die Videos und Skripte (als PDF-Datei) per E-Mail zugeschickt. Ein Online-Kurs für Osteopathen, Tierheilpraktiker, Physiotherapeuten (human, veterinär) & Tiermediziner Die Inhalte des Online-Seminars: Wie verlaufen Entzündungen im ZNS und PNS, welche Auswirkungen haben sie?Weiterlesen →

Normalerweise ist das Lesen der Zeitschrift „kleintier.konkret“ vom Verlag Thieme kostenpflichtig. Entweder als Abo oder man kauft den einzelnen Artikel. Gar nicht so wenige Publikationen sind jedoch ohne Bezahlschranke im Volltext lesbar. Erkennbar ist dies am offenen Schloss-Symbol in grün. Der älteste Artikel, den ich in der Liste verlinkt hab,Weiterlesen →

Von Mykotherapie über Schilddrüsenerkrankungen aus Sicht der TCM, Rückenschmerzen beim Pferd bis zu Faszien und Hüftgelenksdysplasie und noch mehr. Eine bunte Mischung von Fachartikeln verschiedener Zeitschriften des Thieme Verlags ohne Bezahlschranke. Darunter auch solche, die in erster Linie an Tierärzte gerichtet sind, aber dennoch interessante Hintergrundlektüre für Tierphysiotherapeuten, – heilpraktikerWeiterlesen →

…und damit im Pferdesport offiziell kein Dopingmittel mehr Da die Ernährung in der Rehabilitation und im Sport eine wichtige Rolle einnimmt, tauchen häufig Fragen nach passenden Nahrungsergänzungen auf, die zugefüttert werden können. Für den Muskelaufbau wird sehr gerne Reiskeimöl aufgrund des darin enthaltenen Gamma-Oryzanol empfohlen. Dessen anabole, also muskelfördernde Wirkung,Weiterlesen →